Ihr Stiftungsfilm.

... bewegte, vertonte Bilder sagen mehr als 1000 Worte.

Ein sachliche, informative und dennoch spannende, emotionale Reportage über ihre Ziele, Projekte und auch sich selbst setzt eine Stiftung heute viel müheloser und einfacher als jeder Katalog in einen angemessenen Rahmen.

 

Kulturschulen-Projekt

Stiftungsfilm für die Hamburger Gabriele Fink Stiftung oben informiert, zeigt Stimmungen vieler Beteiligter, informiert, begeistert und setzt Akzente.

Im Paket war so gut wie alles: Von den Vorgesprächen,  der fachlichen und personellen Recherche, dem Drehbuch und -plan, der Frage des Drehortes und alle anderen technischen Fragen, die Kontakte und Termine mit den Interviepartnern, die Dramaturgie, und kompletten Produktion inclusive Trailer - bis zum bedruckten Datenträger und der Einstellung ins Internet.

Die Auftraggeber mussten durch den gegebenen weitern Rahmen wenig zeitlichen Aufwand und so gut wie keine Arbeit investieren.

Trotz toller Wirkung und professionellem Dreh und Schnitt und der Länge von fast einer Stunde kann der Film zu den LowBudget Produktionen gezählt werden.

Und je nach Etat ist so gut wie alles möglich.

Kontaktieren Sie uns!

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.