Ton, Sprache

Der Ton in einem Film transportiert die Sprache und die Vorder- und Hintergrundmusik. Bei Dokumentar- und Imagefilmen ist der Ton eine psychologisches Stilmittel, mit dem das meist sachliche Bildmaterial in einen emotionalen Kontext gesetzt werden kann. Ein weiteres Element ist ein Sprecher oder eine Sprecherin im Off, die Filmszenen erklärt und Sachinformationen transportiert.    

Filmmusik, SynchronsprecherInnen, Tonstudios

Wie stark der Einfluss der Musik auf die Wirkung eines Filmes Einfluss nimmt, sieht man an alten Slapstick-Filmen wie "Dick & Doof" - die an sich oft tragikkomischen Geschichten werden durch die Ragtimemusik erst lustig. Würde man zu einem solchen Film Wagner spielen, dann würde er alles andere als Freudentränen erzeugen.

Zur Filmproduktion gehört daher auch die Auswahl und Mischung der passenden Musik und der jeweiligen Sprecher, die wir passend zu den Inhalten synchronisieren und bearbeiten.

Dazu steht Skrollan Alwert ein Pool an professionellen Sprechern, Sprecherinnen und naürlich auch Musikern zur Verfügung und natürlich Kooperationen zu hervorragenden Ton- und Synchronstudios.

 

×

Information über Cookie-Nutzung

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.